Zeige alle
Mein Account

Keine Produkte im Warenkorb

Bücher

Zurück zur vorigen Seite
Inhalt

Produktbeschreibung

Die Autorinnen haben eine Reihe von biografischen Interviews mit promovierten Geisteswissen- schaftler/innen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz im Alter zwischen 30 und 45 Jahren geführt, um herauszufinden, wie die Akademiker/ innen der „mittleren Generation“ ihren Werdegang in Studium und Beruf erleben und was sie mit ihrem erworbenen Wissen anfangen.

Die Gespräche wurden journalistisch-literarisch bearbeitet, so dass sie gut lesbar persönliche Geschichten erschließen. Bei aller Individualität zeigen sich aber auch allgemeine Muster, z. B. dass der eigene Berufsweg stark von „glücklichen Zufällen“ abhängt oder das Erreichen akademischer Ziele als Krise erlebt wird.

Mit einem Essay von Andrea Roedig über das Prinzip „Angebot und Nachfrage“ bei geistiger Arbeit.

Zurück zum Seitenanfang