Zeige alle
Mein Account
Warenkorb: 0 Bücher für  0.00

Keine Bücher im Warenkorb

Die Arbeitskräfte

‹Zurück zur vorigen Seite
Inhalt

Beschreibung

Wer etwas über Mobilität und Rationalisierung der Arbeitskräfte erfahren und dabei nicht auf die Fachsprachen der Ökonomen, Techniker und Sozialexperten zurückgreifen möchte, dem sei Wolfgang Bleiers poetische Phänomenologie unserer Leistungsgesellschaft ans Herz gelegt. Seine dichterische Transkription des Räderwerks zielt aufs Ganze. Personen und Figuren sind nur angedeutet, ihre Charaktere verschwimmen, da sie sich im Arbeitsprozess auflösen. Ständig wird etwas zerschnitten, montiert: Sätze werden in einen geschmeidigen Teig geknetet, so wird an der Sprache weiter gearbeitet, um bei ihr zu bleiben – und sich über jedes Wort von neuem zu wundern!

Zurück zum Seitenanfang
X