Zeige alle
Mein Account

Keine Produkte im Warenkorb

Inhalt

Produktbeschreibung

„Entdecker“ ist eine tollkühne Poetik aus der Synthese von Sprache und Naturwissenschaft. Jeder der sechs Teile – „Mikroorganismen“ (Bestiarium), „Minerale“, „Geologie“ (Kartografie), „Gravitation“, „Aggregatzustände“, „Zeit“ – verfolgt einen anderen Ansatz und doch sind alle untereinander organisch verbunden.

Raphaela Edelbauer versucht mit ihrem Prosadebut nichts Geringeres, als unserer Naturgeschichte der Neu­zeit, mitsamt ihrer Systematik, Kombinatorik und Logik, ihrer eigene, poetische Logik entgegenzusetzen und mit den Mitteln der Sprache auszu­hebeln.

Eine phantastische Bild-Text-Expedition durch die Wirrnisse der Erdgeschichten: Mit zahlreichen Illus­trationen von Simon Goritschnig.

Raphaela Edelbauer, geb. 1990 in Wien, studierte Sprachkunst an der Univ. für Angewandte Kunst unter Robert Schindel, seit 2012 Philosophie an der Universität Wien. Interesse am Vergleich natür­licher und künstlicher Sprache und Kritik des Reduktionismus. Seit 2009 Publikationen in Literaturzeitschriften. „Entdecker“ ist ihre erste Buchpublikation.

Simon Goritschnig, geb. 1988 in Klagenfurt, lebt seit 2008 in Wien, studierte Grafik/ Druckgrafik an der Univ. für Angewandte Kunst Wien. In seiner künstlerischen Arbeit versucht er sein Interesse für Philosophie, Biologie und Psychologie mit möglichst freien Gestaltungsformen zu überschneiden, wobei die Zeichnung zumeist den Ausgangspunkt darstellt. www.simongoritschnig.com

Zurück zum Seitenanfang