Zeige alle
Mein Account
Warenkorb: 0 Bücher für  0.00

Keine Bücher im Warenkorb

Im Fahrtwind

‹Zurück zur vorigen Seite
Inhalt

Beschreibung

„Diese Miniaturen sind Idyllen, im ursprünglichen konkreten Wortsinn, also „Bildchen“, aber solche, die angenehm aus dem Rahmen fallen. Einige wirken wie Votivbilder, wobei das Allegorische immer ins Ironische oder Drastische gebrochen wird, was zu einge- henden und scharfsinnigen Gesellschaftsanalysen führt, von geradezu seherischer Qualität.“ (Günther Vallaster, www.literaturhaus.at)

„Günther Kaip ist ein Emissär der kurzen Form, er versteht es zwischen Prosa und lyrischen Einschüben auf schmalen Graten sicheren Schrittes zu flanieren.“ (Rudolf Kraus, Bücherschau 1/2009)

„Kaips Fantasiearbeit an und mit der Sprache hat an Boden und Festigkeit gewonnen, sie hält noch den mutwilligsten Kapriolen stand, ohne ihre Duftigkeit zu verlieren.“ (Evelyne Polt-Heinzl, Literatur und Kritik, 11/2008)

Zurück zum Seitenanfang
X