Zeige alle
Mein Account

Keine Produkte im Warenkorb

Bücher

Zurück zur vorigen Seite
Inhalt

Produktbeschreibung

Zwischen Wien, Tokio und dem „Seminar für österreichische Gegenwartsliteratur in Noza­waonsen“ spannen diese Gedichte ein Netz aus Sprache. Erinnerungen, Emotionen, Nachdenk­lichkeiten, Argumentationen und pure Wortlust ergeben den spezifischen Zusammenhang des Buches, in dem Nähen und Entfernungen, Zeitabläufe und Verän­derungen aller Art sichtbar werden. Der Zusam­men­hang ist das Netz der Gegenwärtigkeit, das durch­lässt und einfängt wie jedes einzelnde Gedicht, aus dem es besteht.

Zurück zum Seitenanfang