Zeige alle
Mein Account
Warenkorb: 0 Bücher für  0.00

Keine Bücher im Warenkorb

Priester und Ironiker

‹Zurück zur vorigen Seite
Inhalt

Beschreibung

Der Priester glaubt, dass es jenseits der Sprache etwas gibt, das wir Wirklichkeit nennen. Und dass wir, wenn wir im Besitz eines geeigneten Instruments sind, das wahre Wesen eines Romans, eines Gedichts oder schlicht der Wirklichkeit erkennen können. Für eine Ironikerin dagegen hat nichts einen absoluten Kern. Eine Essenz oder eine immanente Natur. Alles ist im Fluss. Nichts ist klar. Wenn man das erkennt, ist man cool und beginnt zu experimentieren, Sprachspiele zu spielen und andere Sachen auszuprobieren mit dem Ziel, weiterzukommen.

Zurück zum Seitenanfang
X