Zeige alle
Mein Account

Keine Produkte im Warenkorb

Inhalt

Produktbeschreibung

„Wer im Wahnsinn ist, kann sich von dort selbst Post schicken. Ich habe das getan, ich war dort, die Adresse ist öffentlich bekannt, ein städtisches Seelengestörtenhaus“. August Staudenmayers Prosaminiaturen entstanden in der psychiatrischen Klinik, wo er 2012 viereinhalb Monate verbrachte. Er schrieb täglich ein paar Satzgeflechte auf verschiedenste Zettelchen, steckte sie in Kuverts und schickte sie an seine Wiener Adresse. Wieder entlassen, öffnete er die Kuverts und es wurde ihm klar, dass diese Texte nichts anderes spiegelten als das rasende Überlebensgefühl dieser mehrmonatigen panischen Phase.

Zurück zum Seitenanfang