Zeige alle
Mein Account

Keine Produkte im Warenkorb

Inhalt

Produktbeschreibung

In den Wiener Zimmern der Wohnungen und Lokale ereignen sich die Alltage der Gegenwart und die Gegenwärtigkeiten des Alltags, entstehen Gedichte aller Art: Reflexionen sind nicht ausgeschlossen, mit poetischen Wendungen darf jederzeit gerechnet werden. Der Autor spielt ernsthaft und entschieden mit der Sprache, die unablässig mit ihm spielt, ihn sicher im lebenslangen Spiel des Erfassens, Erfühlens, Erkennens, Erschreibens hält.

Das moderne Wien und sein urbanes Rauschen gibt den Kontext für die speziellen poetischen Vertextungen von Privatem und Öffentlichem, für Sprachwitz, Dankbarkeit, Freude und andere Unabweisbarkeiten.

Zurück zum Seitenanfang
X